Akkreditierung als Überwachungsstelle nach Art 41 DSGVO

Mit 1.10.2020 wurde lawvision information systems GmbH als externe Überwachungsstelle für die Verhaltensregeln "Code of Conduct zum Datenschutz der Berufsvereinigung der ArbeitgeberInnen privater Bildungseinrichtungen" gemäß Art 41 Datenschutzgrundverordnung akkreditiert.

Zertifikate und die Datenschutz-Grundverordnung

Die DSGVO sieht Regelungen zu Zertifizierungsverfahren und der Vergabe von Datenschutz-Siegeln vor (Gütesiegel). Die Zertifikate und Siegel machen als Nachweis deutlich, dass Sie als geprüfter Auftragnehmer alle geeigneten Sicherheitsmaßnahmen bei der Verarbeitung von Daten gewährleisten können. Die regelmäßige Kontrolle und Erneuerung der Zertifikate ist dabei in der Praxis ebenso essentiell, wie der Entzug, falls die Voraussetzungen nicht mehr erfüllt sind und die Maßnahmen eine entsprechende Datenssicherheit nicht mehr gewährleisten.

DSGVO im Home Office

In den letzten Wochen haben uns Kunden immer wieder zum Thema Home Office und DSGVO kontaktiert. Die Datenschutzgrundverordnung betrifft natürlich auch die Arbeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Home Office. Worauf Sie bei der Einrichtung eines Home-Office-Arbeitsplatzes datenschutzrechtlich und technisch achten sollten, wann personenbezogene Daten zu verarbeiten sind und was im Hinblick auf technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs) zu kontrollieren ist - hierbei unterstützt Sie das Team von Auditvision jederzeit gerne. Wir beraten Sie kompetent hinsichtlich aller notwendigen Schritte, um Ihre DSGVO-konformen Home-Office-Arbeitsplätze auszugestalten.

CoC - Verhaltensregeln nach der Datenschutzgrundverordnung

Für viele Branchen und Interessensvertretungen stellen die von der Datenschutzbehörde genehmigten Verhaltensregeln ein wichtiges Regelwerk dar, um einen hohen Standard an Rechtssicherheit zu schaffen und branchenspezifische Verarbeitungen datenschutzkonform umsetzen zu können.

Home Office DSGVO konform gestalten

Datensicherheit und Haftung - die DSGVO in der CoViD-19 Pandemie

News 06. Mai 2020

Ist die Datensicherheit beim Arbeiten von zu Hause aus gewährleistet? Diese Haftungsfrage muss zwingend geklärt werden. Primär ist zu klären, welche Dokumente das Unternehmen verlassen dürfen und was ist im Falle eines Data-Breach zu tun ist. Dürfen private Geräte verwendet werden? Wie erfolgt die Datenlöschung auf Privatgeräten? Wer haftet, wenn im privaten Netzwerk ein Virus eingefangen wäre?

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.